· 

Oh wie schön ist Wasserstoff

Die deutsche Sprache ist hier wieder so herrlich konkret. Der Stoff aus dem Wasser ist. Wasserstoff. Das erste Element im Periodensystem und das leichteste Gas und in der Tat zusammen mit Sauerstoff der Stoff aus dem Wasser ist. Aber was macht Wasserstoff so besonders. Er brennt einfach so verflucht gut. Das mussten leider auch die ersten Zeppeline feststellen. Ihr erinnert euch bestimmt noch an die Hintenburg. Da Wasserstoff leichter als Luft war bot sich dieses Gas duraus an. Leider hatte keiner die guten Brenneigenschaften bedacht. Es folgte ein katastrophaler Unfall. 

Also gut, Wasserstoff brennt, aber was noch? Ach ja bei der Verbrennung entsteht nur Wasser. Wasserstoff hat daher den perfekten CO2 Fußabdruck: nĂ€mlich null. Die Verbrennung stellt uns vor keine großen Herausforderungen. Die Flamme geht sogar leicht ins lila. Schon sehr schön. Die Begleitemissionen wie Stickstoffdioxid kann im gleichen Rahmen wie Erdgas gehalten werden. Also eigentlich perfekt. Wo ist der Haken? Wir können Wasserstoff leider nirgends ausbuddeln. Er kommt zwar als Begleitband in unserem Erdgas vor, aber das lĂ€sst sich nicht trennen. Also bleibt uns nur die Möglichkeit den H2 herzustellen. Und da gibt es klimafreundliche und klimaschĂ€dliche Verfahren. DarĂŒber werden wir noch sprechen.