┬á┬Ě┬á

Warum Erdgas?

Wir alle schimpfen auf fossile Brennstoffe. Und dies zu Recht. Aber wir m├╝ssen auch hier etwas differenzieren.

Ganz klar, auf Platz 1 der bad boys: Kohle. Kohle hat den schlechtesten Wirkungsgrad und den gr├Â├čten CO2 Aussto├č, bezogen auf den Energieinhalt. Kohlekraftwerke m├╝ssen vom Netz. Ganz einfach.

├ľl zu verbrennen ist ebenfalls eine S├╝nde. Das sollten wir ebenfalls schleunigst einstellen.

Und dann gibt es da noch Erdgas. Leider ist auch dessen Verbrennung┬ámit einer gro├čen Menge an CO2 Emissionen verbunden, aber immerhin erreichen moderne Gaskraftwerke den h├Âchsten Wirkungsgrad unter allen bisher bekannten Stromerzeugungs-Technologien.

Und das ist schonmal gut. Etwa 60% der eingebrachten Energie k├Ânnen in diesen modernen GuD-Kraftwerken in Strom umgewandelt werden. Zum Vergleich, eine Kohlekraftwerk kommt maximal auf 40%.

Leider wird es ├╝ber die n├Ąchsten Jahrzehnte so sein, dass wir auf eine Verbrennung von fossilen Brennstoffen nicht verzichten k├Ânnen, zumindest gehen zahlreiche Studien davon aus. Der Anteil an regenerativen Energien wird nat├╝rlich massiv ansteigen, aber nicht in dem ben├Âtigten Ma├če.┬á

Unsere Chance mit dem kleineren ├ťbel ├╝ber die n├Ąchsten Jahre, wird daher Erdgas sein.