· 

Wunderschönes Abfallgas

Eines der¬†faszinierendsten Erlebnisse in meinem Berufsleben war die Betrachtung dieser Flamme. Vielleicht kannst du diese wabernde sph√§rische Flamme erahnen. Ein Hauch von Nichts, aber unendlich Wertvoll. Was du auf diesem Bild betrachtest, ist eine Gichtgasflamme, ein Gas aus der Stahlproduktion mit sehr niedrigem Energiegehalt. Aber daf√ľr umso sch√∂ner.

Wenn du einen Gasherd hast, ist dir bestimmt schon die helle blaue Flamme aufgefallen. Sieht ganz anders aus, als eine Kerzenflamme oder das Feuer am Lagerfeuer, oder?

Ja, bei der Verbrennung stellt sich ein wahres Farbenspektakel dar. Flammen von √Ėlen, H√∂lzern und St√§uben sind orange-rot. Erdgas und andere Gase gehen in die blaue Richtung und je niedriger der Energie-Inhalt in den Brenngasen ist, desto durchscheinender und hellblauer werden diese. Es gibt Flammen die mit dem menschlichen Auge kaum mehr wahrgenommen werden k√∂nnen. So wundersch√∂n.

Der Clou an der Verbrennung von Gichtgas ist die energetische Nutzung dieses Abfallgases, welches sonst abgefackelt werden m√ľsste. Der Betreiber spart fossile Brennstoffe, wie Erdgas oder Diesel, da er dieses Gas aus der Produktion nutzen kann. Eine Win Win Situation, da sowohl die Kosten sinken, als auch der CO2-Fu√üabdruck gesenkt wird.